Antriebstechnik Radike GmbH - Logo
+49 (0) 25 81 / 93 77 0

Waterstroate 20, 48231 Warendorf

Kupplungen

Siemens FLENDER Kupplungen

Durch unsere enge Partnerschaft mit der Firma Siemens können wir schnell und kostengünstig Kupplungen liefern. Nachfolgend finden Sie einige einige Standard-Kupplungen. Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne, auch bei Sonder-Kupplungen!

N-Eupex Elastomerpaket

N-EUPEX

N-EUPEX und N-EUPEX DS Nocken­kupplungen ver­binden Maschinen­wellen. Sie gleichen Wellen­ver­satz aus, wobei nur geringe Rück­stell­kräfte erzeugt werden. Das Dreh­moment wird über Elastomer­pakete geleitet, damit besitzt die Kupplung die typisch gummi­elastischen Eigen­schaften.

Rupex

RUPEX

RUPEX Bolzen­kupplungen ver­binden Maschinen­wellen und gleichen Wellen­ver­satz bei geringen Rück­stell­kräften aus. Das Drehm­oment wird über Elastomer­puffer geleitet, damit besitzt die Kupplung die typisch gummi­elastischen Eigen­schaften. Die RUPEX Kupplung ist durch ihre robuste Konstruktion auch für raue Betriebs­bedingungen geeignet.

Elpex-B

ELPEX-B

ELPEX-B Kupplungen sind hoch­dreh­elastisch und ver­dreh­spiel­frei. Auf­grund ihrer niedrigen Torsions­steifig­keit und ihres Dämpfungs­ver­mögens eignet sich die ELPEX-B Kupplung besonders zur Koppelung von Maschinen mit stark ungleich­förmigem Dreh­moment­ver­lauf. Zudem sind ELPEX-B Kupplungen zur Ver­bindung von Maschinen mit großem Wellen­ver­satz geeignet.

Elpex

ELPEX

ELPEX Kupplungen sind hoch­dreh­elastisch und ver­dreh­spiel­frei. Auf­grund ihrer niedrigen Torsions­steifig­keit und ihres Dämpfungs­ver­mögens eignet sich die ELPEX Kupplung besonders zur Koppelung von Maschinen mit stark ungleich­förmigem Dreh­moment­ver­lauf. Zudem sind ELPEX Kupplungen zur Ver­bindung von Maschinen mit großem Wellen­ver­satz geeignet.

Fludex

FLUDEX

Die FLUDEX Kupplung ist eine hydro­dynamische Strömungs­kupplung, die nach dem Föttinger-Prinzip arbeitet. Die Kupplungs­teile der An- und Abtriebs­seite sind mechanisch nicht mit­ein­ander ver­bunden. Die Leistungs­über­tragung erfolgt über die in der Kupplung rotierende Flüssig­keits­füllung, die über radial ange­ordnete Schaufeln geführt wird.

ARPEX

ARPEX

ARPEX Kupplungen werden komplett aus Stahl her­ge­stellt. Die Dreh­moment­über­tragung erfolgt durch dreh­steife, biege­elastische Lamellen. Die Lamellen sind mittels Buchse und Ring zu einem kompakten Lamellen­paket gefügt. Hier­durch wird eine ein­fache und betriebs­sichere Montage gewähr­leistet. Durch zwei wechsel­seitig an den Flanschen befestigte Lamellen­pakete ist ein Aus­gleich von Wellen­ver­lagerungen in winkliger, radialer und axialer Richtung mög­lich.

ZAPEX

ZAPEX

Die ZAPEX Kupplung besteht aus zwei außenverzahnten Naben­teilen, die auf die Maschinen­wellen aufgesetzt werden. Die Außen­verzahnung greift jeweils in einen Mitnehmer­ring ein, der eine entsprechende Innen­verzahnung aufweist. Über zwei Flansche mit Pass­schrauben werden die Mitnehmer­ringe verbun­den.

SIPEX

SIPEX

SIPEX Kupplungen besitzen zwei Naben aus Aluminium sowie einen Metallbalg aus Edelstahl. Der Metallbalg gleicht Axial-, Radial- und Winkelversatz bei nur geringen Rückstellkräften aus. Der Drehmomentbereich reicht von 0,5 bis 5.000 Nm.